Vom Bild zum Image

Als Fotograf kann man heute nur noch selten in Einzelbildern denken, denn die kleinste Einheit ist heute die Bildwelt. Wir folgen auf Social Media am liebsten Accounts, die regelmäßig hochwertige Bilder posten.  Sind die Bilder beliebig, wirkt das unprofessionell und man weiß nicht, wofür sich ein Abo lohnt. Sind die Bilder zu einheitlich, wirkt das zwar professionell, aber man sieht sich irgendwann daran satt. Was bleibt ist aber das Interesse an dem Image, das in dieser Bildwelt verkörpert wird. Ein Lifestyle oder eine Persönlichkeit, die wir im Laufe der Zeit immer besser kennen lernen und mit der wir gerne interagieren. Wir interessieren uns heute also immer weniger für Einzelbilder und immer häufiger für die Persönlichkeiten hinter den Bildwelten.

Wie funktionieren solche Bildwelten? Und wie kann man über eine lange Zeit Bilder posten, die einen einheitlichen Lifestyle wiederspiegeln, ohne monoton zu wirken?

Und welche Kanäle und Kontaktmöglichkeiten sind dabei sinnvoll und wie greifen sie sinnvoll ineinander? In diesem Seminar lernt ihr, Bildwelten zu verstehen und zu entwickeln und die passenden Kanäle auszuwählen.

 

Benötigte Technik: Ein Smartphone mit einem Account in Instagram oder Facebook.

 

Termine: Samstag, 1. Juni 2019, 10.00 - 16.30 Uhr (incl. einer Stunde Mittagspause)

375,00 €

  • verfügbar

Feed-Gestaltung

Ähnlich wie auf Facebook kann man sich in Instagram die Seite eines bestimmten Accounts mit dessen eigenen Beiträgen anzeigen lassen oder die eigene Timeline, in der die Bilder aller Accounts chronologisch aufgespielt werden, denen man folgt. Anders als in Facebook ist der eigene Feed aber als Bildergalerie angelegt, die Texte sind also nicht sichtbar sind. Das bietet ganz neue gestalterische Herausforderungen, aber auch neue Möglichkeiten.

In diesem Seminar werden wir uns sehr unterschiedliche Strategien ansehen um heraus zu finden, was funktioniert und was nicht und wieviel Gestaltung sinnvoll ist.

 

 

Termin: Samstag, 6. April 2019 von 15.00 - 17.00 Uhr

249,00 €

  • verfügbar

Video

Auf Websites können Fotos und Video problemlos zusammen gezeigt werden. In Foto-Ausstellungen werden Videos gezeigt und die meisten "Fotoapparate" ermöglichen längst das Aufzeichen von Videos. In diesem Kurs lernt ihr technisch und erzählerisch ansprechende Kurzvideos zu drehen.

 

Benötigte Technik: Smartphone oder einfache Kamera mit Video-Funktion genügt für den Einstieg.

 

Termine: 3 Abende (freitags): 29.3. bis und 12.4.2019

275,00 €

  • verfügbar

Lifestyle

Termine: werden in Kürze bekannt gegeben!

0,00 €

  • leider ausgebucht

Food

 

 

Termin: wird in Kürze bekannt gegeben!

0,00 €

  • leider ausgebucht

Reise

Termin: wird in Kürze bekannt gegeben!

Teilnahme InstaWalk 16.3.2019

0,00 €

  • leider ausgebucht

Insta_Coaching

Auf Instagram sind die Ansprüche an Bilder hoch. Technische Perfektion ist ebenso gefragt wie eine persönliche Note. Du wünschst dir ein Feedback, das über "nice pics!" hinausgeht?

 

In unserer Instagram-Fotoschule erhälst du regelmäßiges und qualifiziertes Feedback zu deinen Bildern und lernst,

 

  • welche technische Themen du vertiefen solltest und wo du die relevanten Informationen findest,
  • wie du Instagram, Homepage und andere Kanäle sinnvoll in ein Gesamtkonzept integrierst,
  • ein visuelles Profil zu entwickeln, das es dir erlaubt, langfristig und regelmäßig hochwertigen Content zu posten
  • das Quadrat als Bildgestaltungselement richtig zu nutzen.
  • Darüber hinaus berate ich dich auf Wunsch gerne rund um die Themen SEO, Google Analytics, Ad Words etc.

 

Das Instagram-Paket

 

Ich folge dir unter "Fotoakademiebonn" auf dienem Account und schaue mir alle Bilder an. Wenn du maximal 5 Bilder pro Woche postest, schicke ich dir zu jedem Bild eine Besprechung mit konstruktiven Verbesserungsvorschlägen. Dazu gehören für mich möglichst präzise Hinweise, welche technischen und gestalterischen Themen du vertiefen solltest. Wenn du mehr Bilder postest, dann wähle einfach die 5 aus, die dir am wichtigsten sind.

Wenn 1-2 Monate lang deine Bilder kennen lernen durfte, habe ich in der Regel eine klare Vorstellung davon entwickeln, was deine fotografischen Themen sind und in welche Richtung du dein Profil zuspitzen solltest.

 

Was kostet das?

 

Du zahlst 19,90€ pro Monat (inlc. MwSt.) und hast einen Monat Kündigungsfrist. Wenn du schon weißt, dass Instagram für dich wichtig ist und ein ganzes Jahr buchen möchtest, kostet der Jahresbeitrag nur 199€.

 

 

Das Komplett-Paket

 

In diesem Paket geht es darum, deine Sichtbarkeit zu erhöhen, ganz gleich auf welchen Kanälen. Kleine Unternehmen und Einzelunternehmer können nicht jeden Kanal bespielen, und deswegen ist es wichtig, eine auf den jeweiligen Kundenkreis optimierte Strategie zu entwickeln. Da die Anforderungen hierbei sehr unterschiedlich sein können, empfehle ich für eine Rundum-Beratung das Einzelcoaching.

Das erste Treffen findet real statt, damit ich dich und deine Art zu arbeiten besser einschätzen kann. Alle weiteren Coaching-Sitzungen können in der Regel auch per Telefon oder Mail durchgeführt werden. Im Zentrum steht dabei die Entwicklung eines visuellen Profils, das sich über alle Medien durchzieht und für einen hohen Wiedererkennungseffekt sorgt.

Denn während früher Logo und Corporate-Desing diese Aufgabe erfüllten, sind es heute die Bilder. Und zwar fast ausschließlich. Denn In einem Instagram-Feed sieht jedes Untehmen gleich aus! Die Bilder und die richtige Frequenz entscheiden daher darüber, ob man gesehen wird oder nicht. Erst danach kommt der Text.

 

Interessiert? Dann buche am besten gleich deinen ersten Coaching-Termin.

 

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Wer meinem Account auf Instagram folgt, wird schnell merken, dass es hier einen durchgängigen Stil gibt, den man fast mit Händen greifen zu können glaubt, aber sich nicht auf einfache Design-Regeln reduzieren lässt. Praktischerweise lässt er mir unbegrenzte Variationsmöglichkeiten. Wie das geht, erfahrt ihr in dem Kurs Vom Bild zum Image.